Frankenmeisterschaften 28.04.2013

Frankenmeisterschaft – Sprint in Untergruppenbach am 28.04.2013

Gelungener Start in die Freiluftsaison

 Neben den Staffelmeistern wurden in Untergruppenbach auch die Frankenmeister im Sprintzweikampf ermittelt. Dabei muss die jeweilige Sprintstrecke zweimal absolviert werden. Sieger ist der Sprinter mit der höchsten Punktzahl aus beiden Läufen.

 Mit einem Staffelsieg über 3x1000m (Dorian Hartmann, Christopher Kübler, Lennart Stutz) und zwei Einzeltiteln für Marius Ruff (M11) und Evelyn Sturm (W8) war die Tüngentaler Leichtathletik-Abteilung besonders erfolgreich. Im Einzel gab es für Fabian Schmidt (M9) über 2x50m (8,76/8,86sec) noch eine Bronzemedaille.

 Beim diesjährigen Saisonstart, war es wahrlich nicht sommerlich. Bei regnerischem Wetter mit Temperaturen um die 10°C konnten die tüngentaler Leichtathleten sich bei den ersten Meisterschaftswettbewerben in diesem Jahr wiederum behaupten. Mit insgesamt 18 Athleten stellten wir wieder einen der teilnehmerstärksten Vereine.

 Mit Platz 4 in der Sprintwertung (2x75m) der Altersklasse M13 schrammte Jonas Pyrags nur um haaresbreite an einem Podestplatz vorbei. Ihm fehlten in der Gesamtwertung gerade mal 14-Hundertstel Sekunden.

 In der Altersklasse der U12 zeigte Marc Schmidt seinen Anspruch auf Spitzenplätze in der Bezirksebene. Neben dem Sieg der Alterklasse durch Marius Ruff konnte Marc mit Platz 6 eine weitere überzeugende Endlaufplatzierung erlaufen.

 Mit der großen tüngentaler Athletengruppe konnten wir in den Altersklassen bis zu den 12-Jährigen insgesamt 8 Staffeln an den Start bringen. Eine sogar bei den U18-Staffeln.

Eine Premiere hatten wir in diesem Jahr auch mit der ersten Mädchen-Staffel des SV Tüngental.

Bei Ihrem ersten Auftritt einer Frankenmeisterschaft konnten sie in der Besetzung Mia Rohner, Anne Nothacker, Alessia Rohner und Evelyn Sturm gleich mit einem Vizemeistertitel auf sich aufmerksam machen.

Der Mädchenstaffel gleich machten es die beiden Jungenstaffel, U12 und U10.

Auch hier sorgten die tüngentaler U12- (Marc Schmidt, Niklas Frey, Jonas Frey, Marius Ruff) und U10-Staffeln (Fabian Schmidt, Walter Mikolajewski, Michael Reichensperger und Sebastian Pfeifer) für Silbermedaillen, sprich Vizemeistertitel.

Etwas Pech hatte die Sprintstaffel unserer U18-Truppe. Gut im Rennen liegend missglückte der letzte der 3 Wechsel. Dennoch sprintete das Quartet auf Platz 4.

 Wie weit und anstrengend 2 Stadionrunden sein können, erfuhren die Staffeln der 3x 800m-Staffel.

Jeder der Staffelläufer musste sich auf die „Reise“ von 2 Stadionrunden machen, bevor der Staffelstab an den nächsten Läufer übergeben werden durfte oder das Ziel erreicht wurde.

Am Ende konnten sie sich mit dritten Plätzen in der Altersklasse U14 (Jan Hofer, Vincent Fritz und Jonas Pyrags) und der U10 (Michael Reichensperger, Sebastian Pfeifer und Fabian Schmidt) belohnen.

Knapp an einem Podestplatz lief die Staffel der U12 vorbei. Hier musste man sich um 2 Sekunden mit Rang 4 begnügen. In dieser Staffel lief Jonas Frey, Marc Schmidt und Marius Ruff

Das erfolgreiche Abschneiden der Tüngentaler komplettierten folgende Athleten inkl. deren Platzierungen. An dieser Stelle sei aber zu berücksichtigten, dass es auch hier einzelne Premieren, sprich die ersten Wettkämpfe überhaupt, gab.

Alterklasse MK 12:                                                  Altersklasse WK12:

9. Jan Hofer                                                             8. Lara Kriegel

11. Vincent Fritz

12. Johannes Nothacker                                     Altersklasse WK11:

                                                                                     15. Karolin Nothacker                

Altersklasse MK10:                                    

9. Jonas Frey                                                          Altersklasse WK10:

18. Niklas Frey                                                           13. Hanna Weidenbach

 

Altersklasse MK9:                                             Altersklasse WK 9:

9. Sebastian Pfeifer                                               12. Anne Nothacker       

12. Walter Mikolajewski

14. Michael Reichensperger                                 Altersklasse WK8:

                                                                                     10. Mia Rohner  

Altersklasse MK8:                                                    13. Alessia Rohner

9. Alexander Mikolajewski                                       

zu den Bildern

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.