AH 6.Spieltag 4.5.2013

Bericht AH SV Tüngental – SGM Rosengarten-Rieden 1:0 (1:1)

Die AH Mannschaft des SV Tüngental spielte am vergangenen Samstag 1:1-Unentschieden.

In neuen Trikots gekleidet (vielen Dank an Sponsor Willi Herderich) hatte der SVT sich viel vorgenommen für das Heimspiel gegen Rosengarten. In den ersten 10 Min. hatte der Gast aus Rosengarten jedoch mehr vom Spiel und scheiterte einmal per Kopfball am Pfosten. Anschließend fand der SVT immer besser ins Spiel und hatte durch Ralph Schumacher und Volker Schmidt mehrere gute Chancen. In der 25 Min. ging der SVT nicht unverdient mit 1:0 in Führung. Nach toller Vorarbeit von Frank Kronmüller erzielte Heiko Runde per Volleyschuß den Führungstreffer. Rosengarten versuchte prompt zu antworten, blieb jedoch immer wieder an der gut organisierten SVT-Defensive hängen. In der 38 Min. hatte Volker Schmidt die Möglichkeit die Führung auszubauen, er scheiterte jedoch am gut reagierenden Gästekeeper. Nach dem Seitenwechsel hatte Rosengarten mehr vom Spiel. Der SVT schaffte es kaum noch Entlastungsangriffe zu starten. In der 67 Min entschied der gut leitende Schiedsrichter nach einer umstrittenen Szene auf Elfmeter für Rosengarten. SVT-Keeper Michael Falk ahnte die Ecke, konnte jedoch den platziert geschossenen Strafstoß nicht parieren. In der Schlußphase versuchten beide Mannschaften noch den Siegtreffer zu erzielen, es blieb jedoch am Ende beim leistungsgerechten 1:1-Unentschieden.

Aufstellung SVT:

Michael Falk, Frank Kronmüller, Alex Seitz, Marcel Endress, Hatsche Schmidt, Thomas Herdlitschka, Alex Pavlic, Ralph Schumacher, Heiko Runde, Volker Schmidt, Michael Otterbach

Eingewechselt wurden: Carlo Crocamo und Thomas Schelle

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der AH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.