AH 7.Spieltag 19.05.2012

TSV Michelfeld – AH                     4:1
Die nicht in Bestbesetzung und im Schnitt
um 10 Jahre älteren Tüngentaler konnten
nur mit Mühe die Angriffe der Michelfelder
abwehren. Eine vergebene Chance führte
über einen schnell vorgetragenen Konter
zum 1:0 Pausenstand für Michelfeld.
Nach der Pause erhöhten die Michelfelder
auf 3:0, obwohl Tüngental nun mehr Spiel-
anteile hatte. Das 3:1 erzielte Frank Kronmüller.
Weitere Chancen durch Heiko Runde und
Alex Pavlic konnten nicht genutzt werden.
Michelfeld rundete das Spiel mit dem
4:1 ab. Insgesamt war die Niederlage
verdient, wenn auch um ein Tor zu hoch.
Manfred Stutz
Fußballjugendleiter

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der AH veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.