B-Jugend 4.Spiel SG Sulzdorf/Tüngental – TSV Obersontheim

SG Sulzdorf/Tüngental – TSV Obersontheim 3:0

Mit viel Glück, und vor allem dank Julian Glück konnten wir in den ersten 35 Minuten ein 0:0 halten, bevor dann kurz vor der Pause das Geburtstagskind Daniel Schierle wie schon gegen Bühlerzell mit einem herrlichen Weitschuss das viel umjubelte 1:0 markierte. Die Obersontheimer waren zwar nicht zwingend überlegen, hatten aber die besseren und auch 100%igen Torchancen, wir waren hauptsächlich nur durch Schüsse aus der zweiten Reihe gefährlich. Also statt 1:2 oder 1:3 gingen wir mit einer 1:0 Führung in die Pause.
 Jetzt spielten wir den Ball wieder sicherer und kombinierten besser. Jannik Wollmershäuser, Nico Vogt und Dennis Hagenmüller brachten sich besser ins Spiel ein und machten mächtig Druck nach vorne. So hatte gleich nach der Halbzeit Dennis Hagenmüller die Chance zum 2:0, lupfte den Ball über den Torspieler, leider aber auch über das Tor. Florian Wüst wurde zum Eckball mit nach vorne geschickt und konnte nach einer Ecke von Dennis Hagenmüller zum 2:0 abstauben. Danach waren die Obersontheimer des Mutes der 1.Halbzeit beraubt und Nico Vogt krönte seine Leistung mit einem satten Schuß aus 20m ins rechte Eck. Viel Spaß machte es auch unseren C-Jugendlichen Niklas Poslovski und Lukas Rößler auf der rechten Seite zuzuschauen, die fröhlich kombinierten. Fast wäre Niki noch ein Treffer geglückt, der Keeper war jedoch auf dem Posten. Außerdem hatten wir aus der C-Jugend noch „Sturmtank“ Sven Herrmann dabei. Vielen Dank an Euch 3. Danke auch an Christoph Pfisterer, der nach 4-wöchiger Verletzungspause noch kurzfristig einsprang.
Die Abwehr mit  Dominik Ernst, Johannes Westphal, Yannick Maas und Florian Wüst stand in der 2. Halbzeit sicher und musste im 4 Rundenspiel erst ein Tor vom Gegner hinnehmen.
Nächsten Sonntag müssen wir dann nach Westheim / Rieden, wo wir hoffentlich wieder auf unseren „gewohnten“ Kader zurückgreifen können.

Clemens Lamberg

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der B-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.