B-Jugend siegt in Bühlertann mit 2:1

B-Jugend siegt 2:1 in Bühlertann – „beste Leistung bisher!“
 

Tüngentals B-Jugend hat das Spiel gegen den SC Bühlertann klar für sich entschieden.
Am Sonntagmorgen setzte sich die Mannschaft von Ralf Fuchs, Werner Glasbrenner und
TW Peter Hofmann mit 1:2 (0:2) durch.
Bereits früh geriet das Team auf die Erfolgsspur. Daniel Ohr brachte die Tüngentaler schon nach 20. Minuten in Führung.
Torsten Schuller erzielte nach der Halbzeit das 0:2. Nach sehr gutem Beginn in der 1. & 2. Halbzeit und der Führung ließ der SV Tüngental die Zügel jedoch in der Folge etwas schleifen, so dass der SC Bühlertann besser ins Spiel kam. Lohn für die Mühen der in Grün gekleideten Gastgebern: Der Anschlußtreffer nach 60 Minuten. Jedoch verzweifelte der Sturm vom SC Bühlertann (auch die Zuschauer) an unserer neuesten Viererkette.

Schön herausgespielte Tore.

„Das war die beste Leistung, die der SV Tüngental nach der Winterpause bisher gezeigt hat. Wir sind selbstbewusst ufgetreten und haben alle Tore sehr schön herausgespielt.

„Zufrieden bin ich auch mit der Abwehrformation der neuen Viererkette!“

So spielte der SV Tüngental:

Tor: Glück,
Abwehr: Maas, Fischer (65. L. Hofer), Koch, Wüst
Mittelfeld: Philipp, Ernst, Blank (65. H. Hofer), Wollmershäußer,
Sturm: Ohr, Schuller.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der B-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.