Dreikönigslauf 2009

Die SV Tüngental Leichtathleten beim Dreikönigslauf.

Seit 01.Januar 2009 gehört die Leichtathletikabteilung des SV Tüngental
der WGL (Wettkampfgemeinschaft Leichtathletik) Schwäbisch Hall an. Aus diesem Grund sind unsere jungen Leichtathleten vom SV Tüngental beim Dreikönigslauf am 06. Januar 2009 in den Farben der WGL Schwäbisch Hall (blau – weiß) gestartet.
Mit einer aus 19 Leichtathleten bestehenden Gruppe waren wir beim Bambini-, Schüler- und Gesundheitslauf stark vertreten.
In einem riesigen Feld von ca. 190 Kindern beim Baminilauf , behaupteten sich unsere 11 Leichtathleten vom SV Tüngental ausgesprochen gut. Neben einigen Podestplätzen gab es eine Vielzahl von sehr guten Platzierungen in den einzelnen Altersgruppen, die mit bis zu 35 Kindern besetzt waren. Daher Respekt für alle platzierten Leichtathleten.
Folgende Platzierungen konnten beim Bambinilauf erreicht werden:
Nach Jahrgängen, mit dem Jüngsten beginnend:
Fabian Schmidt Pl.2 (Jg. 2004), Marius Ruff Pl. 1 (Jg. 2002), Marc Schmidt Pl. 7 (Jg. 2002), Jonas Müller Pl. 17 (Jg. 2001), Lara Kriegel Pl. 3 (Jg. 2001), Jonas Pyrags Pl.3 (Jg. 2000), Nico Ruff Pl. 2 (Jg. 2000), Linda Stutz Pl. 10 (Jg. 1999), Katrin Wüst Pl. 9 (Jg. 1999), Britta Kriegel Pl. 2 (Jg. 1999), Rosanna Hartmann Pl. 12 (Jg. 1998)

Beim Schülerlauf über 1,7 km traten wir mit 7 Leichtathleten an den Start. Mit 67 Startern war dieser Lauf sehr stark besetzt. Wie beim Bambinilauf konnten auch hier die Tüngentaler Leichtathleten sehr gute Platzierungen erkämpfen. Gegen zum Teil in der Württembergischen Spitze vertretene Konkurrenten in den Jahrgangsläufen wurden mit Lennart Stutz Pl. 3 (Jg. 1997), Marco Pyrags Pl.8 (Jg. 1997), Dorian Hartmann Pl.5 (Jg. 1996), Steffen Krauss Pl.12 (Jg. 1996), Jonas Hofmann Pl.2 (Jg. 1995), , Sven Herrmann Pl.5 (Jg. 1995) und Christoph Pfisterer Pl.8 (Jg. 1994) erfreuliche Leistungen gezeigt.

Mit Peter Deininger wagte sich wieder ein Tüngentaler Athlet auf die 5km-Runde des Hauptlaufes zum Dreikönigslauf. Einen 5. Platz in seiner Alterklasse (Jg. 1991) sowie einer Verbesserung seiner Zeit aus dem Vorjahr um 2 Minuten konnten gemessen werden. Diese Leistung erbrachte in der Gesamtwertung des Gesundheitslaufen bei 60 Startern den 12 Rang.

Überaus zufrieden und voller Erwartung auf die bevorstehende Saison und die folgenden Wettkämpfe konnten die Trainer der Tüngentaler Leichathletikabteilung auf den diesjährigen Dreikönigslauf zurückblicken.

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.