A-Jugend 2.Spiel 22.09.2011

Am Donnerstag, den 22. September 2011 um 18:30 fand das vorverlegte Spiel zwischen den A-Jugenden der SGM Tüngental – Sulzdorf und der SGM Rosengarten statt.
Gleich von Beginn an entwickelte sich ein körperbetontes Spiel, dass sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. In der 30. Minute verletzte sich einer der Spieler der SGM Rosengarten bei einem Zusammenprall im Strafraum mit dem Torwart der SGM Tüngental – Sulzdorf Julian Glück am Knie und musste ausgewechselt werden. Auch in der restlichen ersten Halbzeit gab es für beide Seiten keine gefährlichen Torchancen und so gingen die beiden Mannschaften mit einem 0:0 in die Halbzeitpause. Nach der Halbzeit nahm das Spiel schnell wieder an Fahrt auf und so gelang es Dominik Ernst in der 59. Minute nach einem Eckstoß den Ball zum 1:0 zu verwandeln. Die Gäste aus Rosengarten ließen jedoch nach diesem Rückschlag nicht locker und so konnten sie in der 64. Minute nach einem Strafstoß den Anschlusstreffer zum 1:1 mit einem Kopfball erzielen.
Erst in der 85. Spielminute erzielte Nils Poslovski mit einem wunderschönen, unter die Latte plazierten, direkten Freistoß das 2:1 für die Heimmanschaft.
Das Spiel entwickelte sich auch nach dieser Führung weiter zusehends zu einer Kraftprobe für beide Mannschaften und blieb bis zum Ende spannend.
Die SGM Tüngental – Sulzdorf ist nun zumindest bis Samstag nach ihrem zweiten Sieg in Folge Tabellenführer mit einem Torverhältnis von 4:1.

Es spielten: Julian Glück, Johannes Westphal, Daniel Schierle, Florian Wüst, Yannick Maas, Lukas Rößler, Nils Poslovski, Dominik Ernst, Nico Vogt, Mario Schmidt, Deniz Hgnmllr,Simon Sturm, Thommy Sperrle, Daniel Ohr, Jannik Wollmershäuser

Johannes Westphal

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der A-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.