A-Jugend RR 6.Spiel 07.05.2011

6. Spieltag SGM Tüngental/Sulzdorf gegen SGM Waldtann/Marktlustenau/Leukershausen

Nach 5 Siegen in 5 Spielen wollte die Spielgemeinschaft aus Tüngental und Sulzdorf ihren Vorwärtstrend fortsetzen und empfing die Mannschaft aus Waldtann bei hitzigem Wetter. Gut organisiert und von Anfang an präsent ging die Mannschaft aus Tüngental/Sulzdorf in das Spiel. Gleich zu Beginn wurden gute Chancen herausgespielt und so war es dann Nils Poslovski, der in der 10. Minute das 1:0 mit einem wunderschönen Solo erzielte. Kurz darauf wurde David Werblow auf Reisen geschickt und markierte das 2:0. Das Halbzeitresultat wurde wiederum vom starken Nils Poslovski auf 3:0 ergänzt. Nach der Halbzeit beförderte Kapitän Marco Majer das Runde per schönem Weitschuss ins Tor und machte den Sack damit schon frühzeitig zu, denn die SGM aus Waldtann kam nur selten aus der eigenen Hälfte. Der eingewechselte Nico Vogt erzielte das 5:0 mit einem Rechtsschuss in den Winkel. Während sich die Gästemannschaft fast völlig aufgab, erzielte David Werblow schon das 6:0. Der für ihn eingewechselte Dennis Hagenmüller erhöhte mit einem platzierten Rechtsschuss auf 7:0, nachdem er schön von Marco Majer geschickt wurde. Auch das 8:0 von Daniel Ohr konnte sich sehen lassen. Er zog aus etwa 16 Metern aufs kurze Eck ab und konnte somit den Gästekeeper überwinden. Anschließend gelang den Gästen der Ehrentreffer gegen eine ansonsten starke Abwehr der Tüngentaler. Das Endresultat von 9:1 erzielte erneut Nils Poslovski, dem an diesem Tag nahezu alles gelingen wollte. Nach einer starken Partie heißt es weiter dranbleiben, um die Verfolger endgültig abzuschütteln.

Es spielten: Julian Glück – Yannik Maas, Ferdinand Frank, Johannes Westphal, Florian Wüst – Nils Poslovski, Marco Majer, Dominik Ernst – David Werblow, Dennis Hagenmüller, Torsten Schuller; Nico Vogt, Daniel Ohr, Simon Hanselmann, Bastian Blank

Dennis Hagenmüller

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der A-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.