Bericht Bühlertalturnier 27.07.+28.07.

Bühlertalturnier 27.07. + 28.07.2012 in Bühlerzell

Beim diesjährigen Bühlertalturnier zeigten unsere Jungs gute Leistungen, leider verpasste man knapp den Sprung ins „kleine“ Finale.

1. Spiel SVT – Spfr. Bühlerzell 0:1

Im ersten Spiel gegen die ambitionierten Zeller stand der SVT über die gesamten 50 Minuten (2×25) sehr kompakt. Das verschieben der Viererkette klappte teilweise sehr gut und so war es für die Zeller schwer, richtige Torchancen zu erspielen. Nach vorne fehlten dem SVT aber die Ideen, jedoch ließen die Zeller auch recht wenig zu. Im zweiten Durchgang entschied dann Top-Torjäger Mike Dörr nach einem Stellungsfehler in der Hintermannschaft des SVT die Partie. Ansonsten stand der SVT aber auch im zweiten Durchgang ganz gut, Ralf Bauer musste nur einen gefährlichen Schuss abwehren.

Aufstellung: R.Bauer – M.Hartmann, D.Seitz, D.Richter, A.Kuschnir – J.Göller, M.Majer, M.Preiß, A.Friedrich – D.Preiß, Mat.Schreyer   Eingewechselt: F.Wüst, J.Wittmann, B.Blank

 

2. Spiel SVT – TSV Ilshofen 0:0

Am zweiten Tag wartete mit dem TSV Ilshofen der nächste ambitionierten Bezirksligist auf den SVT. Der SVT stand wieder sehr sicher und lies wenige Chancen zu. Die die sich den Ilshofenern ergaben, wurde von Keeper Ralf Bauer glänzend abgewehrt. Der SVT war in diesem Spiel nun auch in der Offensive mutiger, jedoch fehlte im Abschluss die letzte Konsequenz bzw. Passgenauigkeit, sonst wäre auch ein Erfolg möglich gewesen. Der SVT bot dem Bezirksligisten 50 Minuten lang Paroli und erkämpfte sich verdient einen Punkt.

Aufstellung: R.Bauer – M.Hartmann, D.Seitz, J.Göller, A.Kuschnir – Ch.Thomas, Mat.Schreyer, D.Maurer, M.Preiß – D.Preiß, A.Wüst    Eingewechselt: F.Wüst, J.Wittmann

 

3. Spiel SVT – SV Großaltdorf 0:0

Gegen den Liga-Konkurrenten aus Großaltdorf brauchte der SVT einen Sieg, um noch ins kleine Finale einzuziehen. Man war über die 50 Minuten klar überlegen, jedoch lies die Chancenauswertung zu Wünschen übrig. Teilweise klare Einschussmöglichkeiten wurden fahrlässig vergeben. Großaltdorf kam nun in der Schlussphase gefährlich vors Tor, als der SVT aufmachte. Weniger als ein SVT-Sieg wäre nicht verdient gewesen, jedoch hat sich der SVT quasi selbst geschlagen.

Aufstellung: R.Bauer – M.Hartmann, D.Seitz, J.Göller, A.Kuschnir – Ch.Thomas, D.Maurer, D.Ernst, A.Friedrich – A.Wüst, M.Majer    Eingewechselt: D.Preiß, M.Preiß, J.Wittmann, F.Wüst, D.Richter

Am Ende verpasste man den verdienten Einzug um Platz 3. Die Gastgeber aus Bühlerzell gewannen im Finale im Elfmeterschießen gegen den TSV Obersontheim. Großaltdorf bezwang im Elfmeterschießen um Platz 3 den SC Bühlertann.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der Aktiven Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.