Sportwochenende 2024

Bestimmungen für Neunmeter-Turnier
§ 1 Eine Mannschaft besteht aus einem Torwart (mindestens 16 Jahre) und fünf
Schützen (auch der TW darf schießen).
§ 2 Es können bis zu 10 Schützen gemeldet werden.
§ 3 Ein Spieler ist nur in einer Mannschaft einsetzbar.
§ 4 Die Punktewertung wird wie bei Spielen vorgenommen (Sieg 3 Punkte,
Unentschieden 1 Punkt).
§ 5 Der Ball muss auf direktem Weg ins Tor, d.h. prallt der Ball vom Pfosten zurück
und wird dann vom Torhüter ins Tor gelenkt, so zählt der Treffer nicht.
§ 6 Für das Weiterkommen zählen die Punkte, sind diese gleich, entscheidet die
Tordifferenz. Ist auch hier Gleichstand gegeben, so kommen die mehr
geschossenen Tore zum Zuge. Besteht auch hier Gleichstand, entscheidet das
Los.
§ 7 Alle schießen aus 9 Metern auf Jugendtore.
§ 8 Jede Mannschaft hat 5 Schuss, wobei jeder Spieler nur einmal schießen darf.
§ 9 Tritt eine Mannschaft nach mehr als 5 Minuten Wartezeit nicht an, oder sie
beendet das Turnier vorzeitig, so werden sämtliche Spiele (auch die schon
ausgetragenen mit 3:0 Toren und 3 Punkten für die gegnerische Mannschaft
gewertet.
§ 10 Der Schuss wird durch den Schiedsrichter frei gegeben.
§ 11 Die erstgenannte Mannschaft beginnt mit dem Schießen.
§ 12 Der Torwart muss mindestens 16 Jahre alt sein und darf sich vor dem Schuss nur
auf der Torlinie bewegen.
§ 13 Die Turnierleitung behält sich die oberste Entscheidungsbefugnis vor.
§ 14 Alle Mannschaften erkennen diese Turnierbestimmungen an.
§ 15 Es besteht kein Versicherungsschutz – Eltern haften für Ihre Kinder
§ 16 Es ist eine Startgebühr von 15,-€ pro Mannschaft zu entrichten. Die Startgebühr ist
bar bei der Turnierleitung vor Beginn des Neunmeterturniers zu entrichten.

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.