2.Platz beim Turnier 2014 in Waldenburg

2. Platz beim F-Jugendturnier in Waldenburg

 

Beim mit 20 Mannschaften sehr gut besetzten Turnier in Waldenburg konnten unsere Jungs
einen hervorragenden 2. Platz erringen.
Das Turnier begann aber alles andere als vielversprechend.
Wir verloren das Eröffnungsspiel völlig unnötig mit 0:2 gegen die Heimmannschaft aus Waldenburg.
Nach Spielanteilen und auch Chancen hätten wir als deutlicher Sieger vom Platz gehen müssen.
Es folgten 2 hart umkämpfte Unentschieden gegen Michelbach/Wald 1 (1:1) und Künzelsau 1 (3:3).
In diesen Spielen waren wir zwar optisch überlegen, konnten aber letztendlich keinen Sieg erringen.
Im letzten Spiel mussten unsere Jungs deshalb unbedingt gegen Michelfeld 2 punkten um noch in die
Zwischenrunde zu kommen. Die Spielanteile waren klar auf unserer Seite und der 4:2 Sieg hätte auch noch höher ausfallen müssen.
Somit waren wir für die Zwischenrunde mit den starken Dünsbach/Langenburg/Gerabronn 1 und dem Untersteinbach qualifiziert. Der Modus verlangte, dass nur der Gruppenerste sich für das Halbfinale qualifiziert.
Im ersten Spiel gegen Untersteinbach hatten wir mehr Probleme als gedacht. Der Gegner störte früh, hatte aber in der zweiten Hälfte nicht mehr die nötige Kraft unseren 2:0 Sieg ernsthaft zu gefährden.
Das zweite Spiel gegen D./L./G. 1 war ein Klassespiel unserer Jungs. Der 4:2 Sieg wurde durch zum Teil sehr schöne Spielzüge errungen, und die Gegentreffer jeweils sofort mit eigenen Toren beantwortet. Das bedeutete Halbfinale gegen Hessental.
Wir kannten durch mehrere Turniere natürlich die gegnerische Mannschaft und wussten, dass das immer knappe Resultate waren, dementsprechend konzentriert und energisch gingen wir das Spiel an.
Es zeigte sich, dass wir auch Hessental an diesem Tag deutlich überlegen waren und gewannen durch wunderschöne Tore locker 3:0.
Damit standen wir im Finale gegen Michelfeld 1.
Es wurde ein im wahrsten Sinne heißer Kampf, bei denen wir leider mit 0:2 das nachsehen hatten.
Die Spielanteile waren dieses Mal etwas leicht zu unseren Ungunsten, dennoch hatten wir auch Chancen um in Führung zu gehen.
Der Gegner ging kurz vor Schluss in Führung und brachte in den letzten Sekunden noch einen Konter unter.
Aber trotzdem ein großen Kompliment an unsere gesamte Mannschaft, die bei dieser Bruthitze die
8 Spiele! mit wahnsinnigem Tempo bestritt und andere Mannschaften staunen ließ…

Mannschaft: Ben Rader, Max Rader, Timo Schmitt, Elias Pfefferle, Sascha Mikolajewski, Ben Wojtasik,
Timo Ruff , Lars Hinterkopf

Tore: Ben Rader 8 Tore, Timo Ruff 4, Lars Hinterkopf 3 , Ben Wojtasik und Max Rader je 1 Tor.

 

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der F-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.