A-Jugend RR 4.Spiel 09.04.2011

4.Spieltag SGM Tüngental/ Sulzdorf gegen SGM Eutendorf/ Ottendorf

Der Tabellenführer aus Tüngental wollte nach drei souveränen Siegen nachlegen und auch das vierte Spiel infolge gewinnen. Allerdings begann das Spiel alles andere als gewünscht, denn der bis dato Tabellenvierte aus Eutendorf/ Ottendorf nutzte die Unordnung in Tüngentals Hintermannschaft bereits nach einer Minute zur Führung. Nach fünf Minuten die nächste Schrecksekunde für den Spitzenreiter, denn Innenverteidiger Thilo Frohmader verletzte sich nach 5min bei einem Klärungsversuch. Es dauerte lange bis sich die Tüngentaler erholten, erst durch ein Freistoßtor von Nils Poslovski kamen die Tüngentaler zum Ausgleich. Kurze Zeit später erzielte David Werblow nach tollem Zuspiel von Nils Poslovski das 2:1.

Der eingewechselte Nico Vogt leitete das dritte Tor ein, nach Pass zu Dominik Ernst, welcher mit einer Flanke David Werblow bediente, beförderte dieser den Ball per Direktabnahme ins Tor. David Werblow wurde von Nico Vogt auf Reisen geschickt und schob gekonnt zum 4:1 ein.

Nach Freistoßhereingabe von Nils Poslovski scheiterte Marco Majer am Querbalken. Torsten Schuller nutzte eine Unachtsamkeit der Eutendorfer Abwehr aus und erzielte das fünfte Tor. Die Eutendorfer betrieben nach einem stark abseits verdächtigten Tor nur Ergebniskosmetik.

Dennis Hagenmüller und David Werblow erzielten die letzten Tore zum 7:2 Endstand.

Es spielten: Julian Glück – Yannik Maas, Ferdinand Frank, Thilo Frohmader, Simon Hanselmann – Nils Poslovski, Marco Majer, Dominik Ernst – David Werblow, Dennis Hagenmüller, Torsten Schuller ; Florian Wüst, Nico Vogt

Marco Majer

?

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der A-Jugend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.