Abschluss-Sportfest Tüngental 18.09.2010

la_abschl_2010_02
la_abschl_2010_01

la_abschl_2010_04

Siege durch Anne Nothacker, Jonas Pyrags und Marius Ruff auf heimischem Platz

Am vergangenen Samstag wurden auf dem Sportgelände des SV Tüngental für die jüngsten Leichtathleten im Kreis die Mehrkampfmeister ermittelt. In diesen Altersklassen, die 10-/11-Jährigen sowie die Schüler ab 9 Jahren und jünger, standen die Dreikämpfe auf dem Programm. Ein Dreikampf besteht aus den Disziplinen: 50m-Lauf, Weitsprung und Ballwurf.

Einer Veranstaltung, welche schon fast eine Vereinsmeisterschaft der WGL Schwäbisch Hall
darstellte konnten auch unsere Lokalmatadoren überzeugen. Von den insgesamt 7 Siegen für die WGL Schwäbisch Hall konnten mit Anne Nothacker (Schülerinnen W8) Jonas Pyrags (Schüler M10) und Marius Ruff (Schüler M8) auch drei Athleten der WGL/SV Tüngental auf heimischen Platz ihre Alterklassen gewinnen.

Aber nicht nur die drei Erstplatzierten zeigten ihr Können. Auch die restlichen tüngentaler Athleten wurden mit tollen Ergebnissen und Leistungen für Ihr Training belohnt.
Neben den drei Zeitplatzierten Karolin Nothacker (Schülerinnen W8), Britta (Schülerinnen W11) und Lara Kriegel (Schülerinnen W9), die sich alle drei nur sehr knapp geschlagen geben mussten, konnte durch Karen Siegel (Schülerinnen W9) und durch Linda Stutz (Schülerinnen W11) zwei dritte Plätze auf dem Konto der tüngentaler Leichtathleten verbucht werden.

Aber nicht nur die drei Erstplatzierten sollen erwähnt sein, auch die anderen Leichtathleten der WGL/SV Tüngental zeigten, was in Ihnen steckt.
Exemplarisch sei hier Fabian Schmidt in der Schülerklasse M8 erwähnt, der mit seinen 6 Jahren sich mit tollen Leistungen gegen die zum Teil fast 2 Jahre ältere Konkurrenz behaupten musste. Er belegte hier einen tollen 8.Platz.
Im stärkten Teilnehmerfeld, den Schülern M8 fanden sich mit noch weitere Athleten der WGL SV Tüngental. Mit Lukas Akolck (Platz 4) und Zenabu-Elias Dirksen (Platz 7) wurde in dieser Alterklasse ein tolles tüngentaler Mannschaftsergebnis erreicht.
Johannes Nothacker (Schüler M9 / Platz 4) und Simon Akolck (Schüler M11 / Platz 5) hatten es bei den männlichen Leichtathleten mit den Tagessiegern des Wettkampfes zu tun.
In diesen Alterklassen gewannen, ebenfalls von der WGL Schwäbisch Hall, Pascal Müller (M11) und Lukas Drach (M9).

Mit einem überaus zufriedenstellenden Ergebnis konnte in Tüngental die Freiluftsaison der jungen Leichtathletikgarde des SV Tüngental beendet werden. Aber bereits in der kommenden Wintersaison werden diese Athleten mit Sicherheit wieder von sich hören lassen.

Dieser Beitrag wurde unter Leichtathletik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.