17. Spieltag SC Bühlertann

I. Mannschaft

17. Spieltag, Samstag, 21.11.2009

SC Bühlertann – SV Tüngental    5:1 (3:0)

Im Derby gegen Bühlertann gab es die zweite deftige Klatsche in Folge. Die Situation beim SVT spitzt sich immer mehr zu. Der Abstand zu den Nichtabstiegsplätzen wird größer.

Der SVT verschlief die erste Halbzeit komplett. Man ließ die Gastgeber schalten und walten. Es war kaum Gegenwehr zu spüren und zu sehen. Somit konnten die Gastgeber bis zur Pause locker auf 3:0 davonziehen.

Nach dem Wechsel konnte der SVT das Spiel ausgeglichener gestalten. Man musste aber noch das 4:0 hinnehmen, ehe Toni Taschner zum 4:1 traf. Aber alle weiteren Bemühungen konnten keinen Erfolg mehr bringen und so kassierte man in der Schlussminute noch das 5:1.

Mit dieser Leistung und Einstellung wird es schwer die Klasse zu halten. Nun steht am kommenden Sonntag eine Art Endspiel auf dem Programm. Gegen Ellrichshausen müssen unbedingt 3 Punkte eingefahren werden, sollte dies nicht der Fall sein, dann muss man sich beim SVT langsam aber sicher mit dem Abstieg auseinander setzen.

Aufstellung: M.Falk – P.Haag, E.Kouzinski, M.Endress – D.Maurer, M.Stutz, K.Göller, J.Göller – Mart. Schreyer, Ma.Schreyer – T.Taschner

II. Mannschaft

17. Spieltag, Samstag, 21.11.2009

SC Bühlertann – SV Tüngental    8:2

Unsere II. Mannschaft kam gewaltig unter die Räder. Leider konnte man nicht die Mannschaft der letzten Wochen aufbieten, da aufgrund von Schule, Arbeit etc. einige Spieler ersetzt werden mussten. Hier gilt es im nächsten Spiel wieder alle Kräfte zu mobilisieren.

Dieser Beitrag wurde unter Berichte der Aktiven Herren veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.